Wir wünschen ein gutes neues Jahr!

2017

2017


Wir danken unseren Gönnern und Freunden für die Unterstützung im zu Ende gegangenen Jahr und hoffen 2017 weiter auf Sie zählen zu dürfen!
Wir wünschen Ihnen erholsame Festtage und einen guten Start ins Jahr 2017, voll Kraft und mit viel Elan.

Bonne Année 2017 !!!
Happy New Year 2017 !!!
Glückliches Neues Jahr 2017 !!!
С новым годом 2017 !!!
Feliz año nuevo 2017 !!!
Masaya bagong taon 2017 !!!

Wir danken allen herzlich für die Unterstützung der Ukrainischen Waisenkinder und wir danken Ihnen für Spenden, welche Olga Ivanovna dringend benötigt, um ihre teure Krebsbehandlung weiterhin bezahlen zu können.

LAdS Schweiz Vorstand

Update: “Ich schaffe alles mit meiner Mutter an meiner Seite”

Neuigkeiten 25. Dezember 2016: jetzt müssen die Möbel gekauft werden!

Anfang 2016 starteten wir ein neues und revolutionäres Projekt im Kleinkinderwaisenheim von Nikolaiev, welches auf Mütter mit behinderten Neugeborenen ausgerichtet ist. Heute können wir mit Freude berichten, dass dieses Projekt voll am Laufen ist. Alle Vorbereitungsarbeiten wurden beendet.

alte Türen werden weggenommen

alte Türen werden weggenommen


mehr

Erfolg: Anti-Grippe-Impfstoff für NBH & KrBH 2016

Der Winter bringt nicht nur Ferien, Geschenke und viel Spass beim Spielen im Schnee, sondern auch viele zusätzliche Sorgen für die Ärzte, es ist die Zeit der Viren und Grippen.
Wie immer gibt es in der Ukraine kein Budget für die Kinder der Waisenheime, um Anti-Grippe-Impfstoff zu kaufen.
Und wie jedes Jahr konnte Les Amis de Svieta helfen. Es ist nun das zehnte Jahr, dass unsere Freunde in Amerika, Helen und Jim Smith (Les Amis de Svieta USA Inc.) mehr als 100 Dosen des Grippeimpfstoffs für NBH bezahlt haben.

Anti-Grippe-Impfstoff

Anti-Grippe-Impfstoff in Nikolaiev


mehr

Newsletter 2016

Wir informieren unsere Mitglieder regelmässig, wie ihre Spenden benutzt wurden, indem wir einen kurzen “Newsletter” veröffentlichen.

Der Newsletter 2016 ist online!

Previous Newsletters from 2014, 2011 and 2010 are also online.

Windeln für Zurupinsk Internat (ZuBS)

Vor kurzem erhielten wir von ZuBS ein neues Schreiben, in dem der Direktor auf die fehlenden Windeln für Kinder hinweist und alle bitten möchte, zu helfen Windeln zu kaufen.

Brief von ZuBS

Brief von ZuBS


mehr

Badewanne und Wickeltisch benötigt

Das Projekt “Ich schaffe alles mit meiner Mutter an meiner Seite” ist ein revolutionäres Projekt im Kleinkinderwaisenheim von Nikolaiev. Bisher hatten wir keine Erfahrung mit Erwachsenen im Kleinkinderwaisenheim (Mütter in diesem Fall). Obwohl dieses Projekt bereits am Laufen ist, haben wir jetzt eine Herausforderung, ein Problem, welches wir nicht vorhersehen konnten. Die Renovation des Badezimmers ist das Problem. Die Badezimmer waren gerade gross genug für die Kinder. Nun wird das gleiche Bad von der Mutter und vom Bébé genutzt. Wir brauchen jetzt eine Duschkabine und ein Waschbecken für die Mutter und haben so keinen Platz mehr für den Wickeltisch und die Bébé-Badewanne.

Deshalb kamen wir auf folgende Idee: Badewanne und Wickeltisch Kombi.

Badewanne und Wickeltisch

Badewanne und Wickeltisch


mehr

Olga Ivanovna ein Jahr nach ihrer Krebsbehandlung

Im August 2015 wurde Olga Ivanovna mit Krebs diagnostiziert. Jetzt, ein Jahr später, ist es Zeit für eine Zusammenfassung.

 Olga Ivanovna ging mit ihrer Tochter und ihrem Enkel spazieren

Olga Ivanovna ging mit ihrer Tochter und ihrem Enkel spazieren

mehr

Dringende Hilfe für Medikamente im Kleinkinderwaisenheim in Nikolaiev

Neuigkeiten 5. August 2016 Medikamente für die Kleinkinder in Nikolaiev!

Die ukrainische Regierung bezahlt pro Kind pro Tag 0,08 Euro für Medikamente. Für 200 Kinder ist das Budget pro Monat 500 Euro, was bei weitem nicht ausreicht. Die Medikamente sind seit der Krise 5x teurer geworden!

mehr

Schuhe für das Internat in Zurupinsk

Kleidermangel und zu wenig Schuhe für die Kinder war schon immer ein Problem für alle ukrainischen Waisenheime und Internate. In einem Internat mit Kindern zwischen 5 und 18 Jahren, bei der heutigen wirtschaftlichen Situation in der Ukraine, da ist es sofort klar, dass dies heutzutage das grösste Problem darstellt.

Als das Internat von Zurupinsk (ZuBS) Les Amis de Svieta anfragte, ob wir bei der Beschaffung von Schuhen helfen könnten, wussten wir sofort, wie dringend dieses Bedürfnis ist. Zum Glück hatten wir die einmalige Gelegenheit, günstig 50 Paar Schuhe in den benötigten Grössen zu kaufen und wir hatten gleichzeitig auch eine Sponsorin gefunden.

IMG_9357

Danke Hanni Aellig für deine Freundlichkeit, Grosszügigkeit, Unterstützung und Anteilnahme. Deine Hilfe hat den ukrainischen Kinder in all diesen Jahren enorm geholfen!

mehr

Artem und Yaroslav reisten nach Kiev

Neuigkeiten hier!

Am 17. März reiste Vika mit den beiden Kindern in die Herzchirurgieklinik (KCC) nach Kiev.

Es war nicht die erste Reise für Yaroslav und auch nicht die erste Reise für Artem. Speziell für Yaroslav war es eine sehr wichtige Reise.

Kinder im Zug

Kinder im Zug

mehr